Univ.-Prof. Dr. Kurt Matzler, Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus

Im Rahmen des Jahrestreffens des Deutschen Freundeskreises der Universitäten Innsbrucks am Freitag, dem 23.09.2011 in Innsbruck, begrüßten DFK-Ehrenvorsitzender Dkfm. Michael Pega und Dr. Reinhold Schretter, Präsident der Industriellenvereinigung Tirol, zu einer hochkarätigen Podiumsveranstaltung mit Univ.-Prof. Dr. Kurt Matzler.

In seinem spannenden Vortrag zum Thema „Kopf oder Bauch“ erläuterte Univ.-Prof. Matzler, dass laut Berechnungen auf Basis neuester statistischer Verfahren lediglich 48 % des Unternehmenserfolges auf messbare Erfolgsfaktoren zurückzuführen seien. Im Gegenzug berichten zahlreiche erfolgreiche Unternehmer, aber auch Wissenschaftler und Sportler von richtigen Entscheidungen, die sie auf Grund ihres „Bauchgefühls“ getroffen hätten. Eine erst kürzlich durchgeführte Untersuchung unter 653 Unternehmern und Führungskräften in Tiroler Klein- und Mittelbetrieben geht dem Zusammenhang von intuitiven und rationalen Entscheidungen auf den Grund. Als Intuition wird dabei das schnelle, unbewusste Abrufen von enormem Erfahrungswissen definiert. Das Ergebnis zeigt, dass die Kombination von intuitivem und analytischem Entscheidungsverhalten durchwegs deutlich überdurchschnittlich gute Ergebnisse gegenüber rein analytischem, intuitivem oder passivem Entscheidungsverhalten zeigt.

Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit der Industriellenvereinigung Tirol durchgeführt und von MCI-Geschäftsführer Dr. Andreas Altmann moderiert.
 

DSC 1660 2

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Details finden Sie hier