Clemens-August-Andreae-Preis

Beste Dissertation bzw. Master-/Diplomarbeit im Bereich Wirtschaftswissenschaften / Volkswirtschaft

Alle zwei Jahre wird der vom DFK gestiftete und von der LFUI ausgeschriebene Clemens-August-Andreae-Preis (CAA-Preis) für die beste Dissertation im Bereich Wirtschaftswissenschaften (mit Schwerpunkt Volkswirtschaft/Finanzwissenschaft) an der LFUI sowie von im Ausland dissertierenden Alumni der Innsbrucker Hochschulen ausgeschrieben. Um breitere Zielgruppen für diesen renommierten Preis sowie eine höhere Sichtbarkeit für den DFK zu erreichen, wurde der CAA-Preis auf die beste Diplom- bzw. Masterarbeit (mit Schwerpunkt Volkswirtschaft/Finanzwissenschaft) an einer Innsbrucker Hochschule ausgeweitet.

Die Preise in Höhe von EUR 5.000,- für die beste Dissertation und EUR 2.500,- für die beste Diplom-/Masterarbeit werden vom Institut für Finanzwissenschaft der Universität Innsbruck in Erinnerung an seinen Gründer ausgeschrieben.

Neben einer Beurteilung mit „Sehr gut“ müssen die ausgezeichneten Arbeiten eine Frage unter-suchen, die eine hohe wirtschafts- bzw. gesellschaftspolitische Relevanz aufweist. Damit soll an Clemens-August Andreae erinnert werden, für den die Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse in der konkreten Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik von großer Bedeutung war.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Details finden Sie hier